Ultraschalluntersuchung der weiblichen Organe

Im Rahmen der regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen empfehlen wir die ergänzende Untersuchung der inneren weiblichen Organe mittels Ultraschall einmal pro Jahr. Veränderungen an Gebärmutter und Eierstöcken können auf diese Weise frühzeitiger als durch eine einfache Tast-untersuchung erkannt werden.

Bei behandlungsbedürftigen auffälligkeiten ist diese Untersuchung GKV-Leistung. Im Rahmen der Vorsorge übernehmen Sie die Kosten, am Untersuchungstag.